Hier finden Sie am 05. April nach der Auszählung das vorläufige Endergebnis der Pfarrgemeinderatswahl 2020

Die Corona-Krise trifft auch die Fastenaktion misereor: Die wichtige Kollekte in den Gottesdiensten entfällt.

Aber die Arbeit in den Hilfsprojekten geht weiter. Helfen Sie mit, dass wir den Menschen in Not weiter gemeinsam zur Seite stehen können.

Aufruf der deutschen Bischöfe und Erzbischof Stephan Burger zur Fastenaktion Misereor 2020:

Liebe Schwestern und Brüder,

wegen der Corona-Krise ist die seit über 60 Jahren übliche Kollekte am 5. Fastensonntag für unser Hilfswerk Misereor in diesem Jahr nicht möglich.

Wir Bischöfe bitten Sie, unserem Aufruf Beachtung zu schenken und Ihre Spende direkt auf das Konto von Misereor zu überweisen:

Misereor

IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10

BIC: GENODED1PAX, Pax-Bank Aachen

Gegebenenfalls finden Sie in den Kirchen auch einen Opferstock mit der Aufschrift ‚Spenden für Misereor‘ oder kennzeichnen einen Briefumschlag mit ‚Spende für Misereor‘ bzw. verwenden die ausgeteilten Spendentüten, die Sie in einen Opferstock oder in den Briefkasten des Pfarramtes einwerfen können.


Liebe Schwestern und Brüder,

„Gib Frieden!“ – dieser Aufruf prägt die diesjährige Fastenaktion von Misereor. In Deutschland leben wir seit 75 Jahren im Frieden. Gott sei Dank! Doch Friede hat keinen unbegrenzten Garantieanspruch. Wir Menschen müssen ihn immer wieder erstreben, neu erringen und mit Leben füllen. Das gilt in Europa wie in der Welt.

Der Krieg in Syrien, der schon mehr als acht Jahre andauert, hat bereits 500.000 Menschen das Leben gekostet. Auf der Suche nach Sicherheit und Zuflucht haben mehr als 5,5 Millionen Syrer ihr Land verlassen, weitere 6,5 Millionen sind zu Vertriebenen im eigenen Land geworden.

Misereor hilft in Syrien und den umliegenden Ländern Not zu lindern und leistet wichtige Beiträge, ein friedliches Miteinander in dieser Region wieder aufzubauen. Dafür sind Bildung, gesundheitliche Basisdienste und psychosoziale Begleitung wichtig. Viele traumatisierte Menschen müssen ihre Gewalterfahrungen verarbeiten, um wieder Kraft für die Bewältigung ihres Alltags zu schöpfen und den Blick in die Zukunft richten zu können. Versöhnungsbereitschaft und Vertrauen sollen wieder wachsen.

„Gib Frieden!“ Dieses Leitwort ruft uns alle zum Handeln auf. Wir Bischöfe bitten Sie: Tragen Sie die Friedensbotschaft der Fastenaktion in Ihre Gemeinde! Unterstützen Sie die Opfer der Kriege mit Ihrem Gebet und die Friedensarbeit der Kirche mit einer großherzigen Spende.

 

Fulda, den 26.09.2019

 

Für das Erzbistum Freiburg

Erzbischof Stephan Burger

 

Dieser Aufruf sollte ursprünglich am 4. Fastensonntag, dem 22. März 2020, in allen Gottesdiensten (auch am Vorabend) verlesen werden. Die Kollekte am 5. Fastensonntag, dem 29. März 2020, wäre ausschließlich für das Bischöfliche Hilfswerk Misereor bestimmt gewesen.

Kandidierende zur Pfarrgemeinderatswahl 2020

 

Einen Flyer mit allen Kandidatinnen und Kandidaten können Sie hier herunterladen.

 


 

Stimmbezirk 1: Freudenberg (7 Sitze)

Achstetter, Sabine Gärtnerin 1975 Freudenberg
Beck, Martina Friseurin 1965 Freudenberg
Gallas, Susanne Hauswirtschafterin 1969 Freudenberg
Kern, Simone Dipl.-Betriebswirtin (BA) 1971 Kirschfurt
Maier, Markus Museumskurator 1970 Freudenberg
Pfeifer, Christoph Polizeibeamter 1982 Kirschfurt
Rosche, René Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (BA) 1979 Freudenberg
Schmidt, Ute medizinische Fachangestellte 1953 Freudenberg

 

 

Stimmbezirk 2: Boxtal (3 Sitze)

Böxler, Armin Rentner 1955 Freudenberg-Boxtal
Jeßberger, Alexandra Lehrerin 1971 Freudenberg-Boxtal
Ott, Rosa Maria Industriekauffrau 1973 Freudenberg-Boxtal

 

 

Stimmbezirk 3: Rauenberg (4 Sitze)

Dick, Thomas Radio- u. Fernsehtechnikermeister 1962 Freudenberg-Rauenberg
Eckert, Anita Hausfrau 1953 Freudenberg-Wessental
Gren, Herbert Rentner 1947 Freudenberg-Rauenberg
Weimer, Annette Krankenschwester 1960 Freudenberg-Ebenheid

 

Es  findet  eine  unechte  Teilortswahl  statt,  d.h.  Sie  können  alle  Kandidatinnen  und  Kandidaten  aus  allen  Stimmbezirken  wählen.  Entsprechend  haben  Sie  maximal  14  Stimmen,  jedoch  können  Sie  in      jedem  Stimmbezirk  nur  maximal  so  viele  Stimmen  vergeben,  wie  in  jedem  Stimmbezirk  Mitglieder  zu  wählen  sind  (Freudenberg  7  Stimmen,  Boxtal  3  Stimmen, Rauenberg 4 Stimmen). 

Stehen  auf  dem  Stimmzettel  weniger  oder  genau  so viele Kandidierende wie es Sitze im Stimmbezirk gibt, kann jede wählbare Person ab 18 Jahren aus dem jeweiligen Stimmbezirk in den Pfarrgemeinde-rat  gewählt  werden,  indem  ihr  Name  in  die  dafür  vorgesehenen  Leerzeilen  auf  dem  Stimmzettel  ein-getragen wird.

Bekanntmachung der Pfarrgemeinderatswahl in der Erzdiözese Freiburg am 22. März 202

Kirchengemeinde Freudenberg


Im  Wahlgebiet  der  Kirchengemeinde  Freudenberg  sind insgesamt 14 Mitglieder  des  Pfarrgemeinderates  zu wählen.

Das  Wahlgebiet  ist  in  3  Stimmbezirke  eingeteilt.  Die Wahl wird als unechte Teilortswahl durchgeführt.

Die Stimmbezirke und die ihnen zugewiesenen Sitze im Pfarrgemeinderat
1. Freudenberg 7 Sitze
2. Boxtal 3 Sitze
3. Rauenberg 4 Sitze

Wahlberechtigt  sind  die  Katholikinnen  und  Katholiken,  die  seit  mindestens  drei Monaten  in  der  Kirchengemeinde  ihren  Hauptwohnsitz  haben  und  am  Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Wahlberechtigung können auch Katho-likinnen  und  Katholiken  erwerben,  die  am  Leben  der  Pfarrgemeinde  aktiv  teil-nehmen  und  spätestens  bis  23.  Februar  2020  beim  Wahlvorstand  einen  Antrag stellen.

Wählbar  sind  alle  wahlberechtigten  Katholikinnen  und  Katholiken,  die  das  18. Lebensjahr  vollendet  haben  und  in  der  Ausübung  ihrer  allgemeinen  kirchlichen Gliedschaftsrechte nicht behindert sind.
Alle Wahlberechtigten sind aufgefordert, beim Wahlvorstand bis zum 26. Januar 2020 Kandidatinnen und Kandidaten vorzuschlagen. Die Vorschläge müssen von 10  Wahlberechtigten  mit  ihrer  Unterschrift  unterstützt  werden;  die Einverständniserklärung  der  Kandidierenden  ist  erforderlich.  Vordrucke  sind  im  Pfarrbüro erhältlich.

Das  Wählerverzeichnis  liegt  in  der  Woche  vom  27.01.-02.02.2020  im  Pfarrbüro Freudenberg auf.

Für die Onlinewahl erhalten die Wahlberechtigten mit der Wahlbenachrichtigung die Zugangsinformationen. Die Onlinewahl wird am 20. März 2020 um 18.00 Uhr abgeschlossen.

Briefwahlunterlagen sind  im Pfarrbüro Freudenberg,  Wiesenweg 2, 97896 Freudenberg  oder  im  Pfarrbüro  Rauenberg,  Raubachstraße  20  bis  spätestens  18. März  2020  zu  beantragen.  Die  Briefwahlunterlagen  müssen  bis  20.  März  2020, 18.00 Uhr im Pfarrbüro Freudenberg eingegangen sein.

Für die Präsenzwahl im Stimmbezirk Freudenberg ist das Wahllokal im Bernhardsaal, Wiesenweg 4 zu folgenden Zeiten geöffnet:
Samstag, 21.03.2020 17.30 Uhr bis 20.30 Uh
Sonntag, 22.03.2020 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Für  die  Präsenzwahl  im Stimmbezirk  Boxtal ist  das Wahllokal  im  Gemeindezentrum Boxtal, Kirchstraße 10 zu folgenden Zeiten geöffnet:
Sonntag, 22.03.2020 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Für die Präsenzwahl im Stimmbezirk Rauenberg sind die Wahllokale wie folgt geöffnet:
im Gemeindezentrum Ebenheid, Finkenstraße 4
Sonntag, 22.03.2020 08.30 Uhr bis 11.00 Uhr
im Rathaus Rauenberg, Schulstraße 5
Sonntag, 22.03.2020 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr
im Gemeindehaus Wessental, Mühltalstraße 7
Sonntag, 22.03.2020 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Es darf nur mit amtlichen Stimmzetteln durch persönliche Stimmabgabe gewählt werden. Andere Stimmzettel sind ungültig. Die  Wahlhandlung  endet,  wenn  alle  Wahllokale  in  der  Kirchengemeinde  ge-schlossen  wurden,  spätestens  am  22.03.2020  um  17.00  Uhr.  Zeitpunkt  und  Ort der öffentlichen Auszählung werden noch bekannt gegeben.

Der Wahlvorstand

Joomla templates by a4joomla
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.