Die Alte Pfarrkirche St. Laurentius steht in der Mitte des alten Stadtkernes von Freudenberg in Einheit mit dem Rathaus und dem Amtshaus unterhalb der Burgruine, wo bereits schon früher Kapellen standen.  Die Kirche ist Eigentum der Pfarrgemeinde und wurde im Jahre 1691/92 errichtet und 1697 geweiht. Fortan war sie nun die Pfarrkirche von Freudenberg. Sie wurde als barocke Kirche erbaut mit entsprechenden Altären und Innenausstattung. Für das immer größer werdende Freudenberg wurde die Kirche schließlich zu klein, so dass im Jahre 1957 eine neue Kirche an zentraler Stelle erbaut wurde. Die alte Pfarrkirche, wie sie von nun an genannt wurde, war dringend renovierungsbedürftig. Aus diesem Grund wurde die Empore entfernt und die alten Altäre und ein Teil der Figuren verkauft - sie stehen heute in der Pfarrkirche St. Brigitta in Sasbach/ Schwarzwald. Von dem Geld wurde die Kirche 1962 notdürftig renoviert und später als Gottesdienstraum für Werktagsgottesdienste genutzt. Von 1979 bis 1989 wurde die alte  Kirche grundlegend außen wie innen renoviert. Es wurde wieder eine Empore sowie eine Heizung eingebaut. In Zusammenwirken mit der politischen Gemeinde und dem Denkmalsamt sollte ein Raum für kirchliche und kulturelle Zwecke geschaffen werden, was man als durchaus gelungen bezeichnen kann. Heute wird dieser freundliche und helle Raum sowohl von der Pfarrgemeinde als auch der politischen Gemeinde und Vereinen gerne benutzt, da durch die schlichte Innengestaltung eine besondere Atmosphäre herrscht. Die Kirche bietet in ihrem Schiff  für ca. 200 Besucher, auf der Empore  für ca 70 Personen, Platz. Hier wird jeden Mittwoch Abend ein Gottesdienst gefeiert, es finden dort Andachten, Spätschichten, Bußgottesdienste für Jugendliche, Hochzeiten, Jubiläumsgottesdienste und Gottesdienste zu besonderen Anlässen statt. Die evangelische Gemeinde nutzt diesen Raum gerne für Festgottesdienste. Auch für viele kulturelle Veranstaltungen wird die alte Kirche benutzt:  zahlreiche Konzerte, Ehrungsabende, Vorträge, Ausstellungen, Vernissagen, Amtseinführungen usw.  Der Würde des Raumes entspricht es, dass dort selbstverständlich kein Ausschank und dergleichen erlaubt ist.

b_150_100_16777215_00_images_einrichtungen_alte_kirche_altekirche1.jpg b_150_100_16777215_00_images_einrichtungen_alte_kirche_altekirche2.jpg b_150_100_16777215_00_images_einrichtungen_alte_kirche_laurentius_alte_kirche_ueber_hauptportal.jpg
b_150_100_16777215_00_images_einrichtungen_alte_kirche_altekirche_altar_bis_1961.jpg b_150_100_16777215_00_images_einrichtungen_alte_kirche_altekirche_altarraum.jpg b_150_100_16777215_00_images_einrichtungen_alte_kirche_altekirche_aussen.jpg
b_150_100_16777215_00_images_einrichtungen_alte_kirche_sasbach.jpg    
Joomla templates by a4joomla